LOTTO- UND RISIKOCLUB

EASY ~ MOVE

back03

 § 7 “Strafenkatalog”

(1) Geldstrafen sind in der Regel geringfügig. Aus diesem Grund sind sie ohne zu Murren und Knurren zu entrichten. Abfällige Kommentare sind gefälligst zu unterlassen.

(2) Die folgende Tabelle enthält Vergehen und Strafen, die sofort fällig sind. Entgeht ein Spieler einer Strafe, weil die anderen nicht aufgepasst haben oder zu faul sind aufzupassen, hat der Spieler eben Glück gehabt.

     

unentschuldigtes Fehlen

5 €

Spielabbruch wegen “Dickkopp” dass heißt entweder
weil jemand der Meinung ist, einfach ein Spiel abbrechen zu müssen, weil ihm was nicht passt...
oder
weil jemand der Alkohol innerhalb der Spielrunde zu Kopf gestiegen ist und damit ein Abbruch notwendig macht...

5 €

zu kurzfristige Absage (< 1 Woche)

2,50 €

Verlangtes Aufdecken der Karten Teil 1:
Gegner zu Unrecht der Falschaussage bezichtigt

2,50 €

Verlangtes Aufdecken der Karten Teil 2:
Ganz eindeutig falsch eingelöst

5 € und Verlust aller Restkarten

Kein Easy-Move-Shirt dabei
(entweder zahlen oder mit freiem Oberkörper spielen...igitt).

2,00 €

wiederholtes Absagen (>2, >3 in Folge) ohne triftigen Grund

1,00 €, 2,50 € usw.

2. Auftragskarte nicht rechtzeitig abgegeben

0,50 €

Schleicher freigesetzt (zu oft/zu laut)

0,50 €

unangemessene Beleidigung am Brett

0,50 €

Falschaussage Würfel

0,50 €

Würfel im Becher gelassen oder mit falschen Würfeln gewürfelt

0,50 €

unangemessene Bewirtung des Gastgebers

1,00 bis 2,50 €

Rülpsen ins Gesicht

0,50 €

Falsch Karten eingelöst

0,50 €

Falsch Armeen verschoben bzw. eingesetzt

0,50 €

Spiel verloren

0,50 €

Spiel und Armeen verloren

1,00 €

Aktuelle Statistik nicht vorgelegt (nur Ausrichter)

1,00 €

Irgendwie versucht zu Bescheissen

0,50 €

(4) Die Straf-Erlöse werden gesammelt und in Absprache einem guten Zweck zugeführt. Das kann auch ein Jahreslos für die Aktion Mensch oder die Fernsehlotterie sein.

Aktuelles:

In Lenas’ gemütlichem Wintergarten, nach Verzehrung einer Vielzahl bestens gegrillter Fleischprodukte in jeder Art von Form und Farbe, nebst diversen Salaten und Beilagen, kamen wir zu einer recht ausgeglichenen Partie der Marke: Irgendwie laufen die Würfel nicht rund (Zwinker, Smile)...und am Ende siegt der Michel. Hatte jetzt nicht das Zeug für einen Klassiker oder eine Liveübertragung zur besten Sendezeit.

Wenigstens ist keiner Hungrig nach Hause gegangen und die Liste der Kandidaten für den Jahresmeistertitel wächst.

Unsere Link-Empfehlung für diese und nächste Woche:
Hasbro das Spieleimperium und
- fast übersehen, aber doch real. Die Risiko-Gruppe aus Lorsch hat zwar noch eine Webseite, aber sonst hört und liest man nichts aktuelles.
 

Vorschau:

Lenas Vorschlag für den nächsten Termin fiel auf den 19.07.2019.

Keine Ahnung wieviel Zu- und Absagen es schon gab. Ausrichter ist auf jeden Fall der Michel, wenn denn seine Hausparty nicht dazwischen grätscht.

Jetzt die Regel: Wenn nichts anderes vereinbart wird, ist immer 19 Uhr Start.